Volunteer World
Open navigation

Freiwilligenarbeit in Südafrika

Freiwilligenarbeit in Südafrika ist deine Chance die verschiedenen Farben der „Regenbogennation“ zu erleben...

Top 20 von 129 Programmen

Filter
Alle 129 Programme

Freiwilligendienste in Südafrika

Möchtest du bei deinem nächsten Urlaub etwas bewirken? Dann absolviere eine Freiwilligenarbeit in Südafrika. Du wirst kaum ein Land mit größerer landschaftlicher Vielfalt finden. Von Schluchten und Bergen bis hin zu Wüsten und Sandstränden an zwei Ozeanen, in vielen Ecken von Südafrika findest du Schönheit mit einem ganz eigenen Charakter.

In diesem Ratgeber findest du einen Überblick über die vielen verschiedenen Möglichkeiten in Südafrika. Wenn du das richtige Projekt für dich gefunden hast und deinen Aufenthalt planst, solltest du unbedingt etwas Zeit einplanen, um die atemberaubende Natur und die Landschaft sowie die kulturellen Eigenarten von Südafrika kennenzulernen.

Das Land wird nicht ohne Grund „Regenbogennation“ genannt. In Südafrika findest du einen Mix verschiedener Kulturen und jede davon hat ihren Platz gefunden und wird offen zelebriert. So entsteht ein Ort, den du als Freiwilliger unbedingt besuchen solltest! Von kleinen Dörfern bis hin zu großen Städten wie Kapstadt oder Johannesburg gibt es in Südafrika viele Orte für Freiwilligenarbeit und viele südafrikanische Freiwilligenprogramme, die deine Unterstützung brauchen. Hier sind ein paar interessante Fakten über Südafrika:

  • Südafrika hat neben den unzähligen inoffiziellen Sprachen über 11 offizielle Sprachen.
  • Die südafrikanische Weinindustrie ist die älteste außerhalb Europas. Es ist das perfekte Klima für Weinberge.
  • Südafrika war das erste afrikanische Land, das die gleichgeschlechtliche Ehe anerkannte. Damit ist es das 5. Land der Welt!
  • Der Tafelberg ist alt. Wie alt? Er ist 260 Millionen Jahre alt und hat über 900 Wanderrouten.
  • Nelson Mandela und Desmond Tutu, die beide prominente Persönlichkeiten bei der Abschaffung der Apartheid und Nobelpreisträger waren, lebten in Soweto in derselben Straße.

🇿🇦 Welche Freiwilligenprojekte gibt es in Südafrika?

Südafrika ist eines der am weitesten entwickelten Länder auf dem afrikanischen Kontinent. Wie die meisten Länder steht es aber an vielen Fronten noch immer vor seinen eigenen Herausforderungen. Es gibt mehrere arme Gemeinschaften, die jede Unterstützung benötigen, die sie bekommen können. Südafrikas Tierwelt und die artenreiche Natur sind auch auf externe Naturschutzbemühungen angewiesen, um sie zu schützen.

Was dieses afrikanische Land für Freiwillige besonders interessant macht, ist die Vielfalt der Freiwilligenprojekte:

  • Unterstützung von Projekten zum Schutz von Wildtieren
  • Schutz von Natur und Umwelt
  • Meeresschutzprojekte
  • benachteiligte Kinder unterrichten
  • für ein Projekt im Gesundheitswesen arbeiten

Lasst uns einen Blick auf die verschiedenen Möglichkeiten der Freiwilligenarbeit in Südafrika werfen!

👩🏽‍🏫 Wie kann ich Bildungsprojekte in Südafrika unterstützen?

Eine gute Bildung ist der entscheidende Faktor für die positive Entwicklung einer Gemeinde. Kinder in Südafrika genießen häufig leider keine gute Schulbildung.Als freiwilliger Lehrer an einer südafrikanischen Schule kannst du Kindern dabei helfen, einen guten Start ins Leben zu bekommen. Außerdem würdest du dazu beitragen, die Armut in dieser Region zu bekämpfen. Südafrika ist eines der Länder auf der Welt, die am meisten in die Bildung investieren, trotzdem gibt es noch viele Probleme.

Das Vermögen ist nicht gleichmäßig auf alle Schichten der Gesellschaft verteilt, was sich besonders in größeren Städten wie Kapstadt erkennen lässt. Es gibt nicht genügend Schulen oder qualifizierte Lehrer, um den Kindern das nötige Wissen zu vermitteln, deswegen ist die Anzahl der Analphabeten in Südafrika besonders hoch. Außerdem gibt es neben wohlhabenden Vierteln auch viele Slums in Kapstadt, aus diesem Grund findest du besonders viele Freiwilligenprojekte in Kapstadt.

Als freiwilliger Lehrer würdest du an einer Schule Fächer unterrichten, die besondere Unterstützung benötigen, dazu gehören Sprachen, Mathematik und der Umgang mit Computern. Darüber hinaus sind auch kreative außerschulische Aktivitäten als Zugabe zum normalen Stundenplan immer gerne gesehen.

Die körperliche Förderung ist ein weiter Bereich, in dem die Hilfe von Freiwilligen dringend benötigt wird, um die Entwicklung der Kinder voranzutreiben. Sportprojekte eignen sich hervorragend, um mit gefährdeten Jugendlichen aus benachteiligten Regionen zu arbeiten. Sie bieten den Kindern eine wertvolle Freizeitbeschäftigung und bringen ihnen gleichzeitig noch Fairness und Disziplin bei. Zu den Lieblingssportarten des Landes, die du unterrichten könntest, gehören:

  • Fußball
  • Basketball
  • Surfen
  • Schwimmen

👧🏽 Wie kann ich als Freiwilliger bei der Kinderbetreuung helfen?

Du kannst eines der vielen Gemeindeprojekte unterstützen, indem du dich als Freiwilliger in der Kinderbetreuung in Südafrika engagierst. Kümmere dich um kleine Kinder, während ihre Eltern arbeiten. Beschäftige die Kinder mit Aktivitäten und gib ihnen die Aufmerksamkeit, die ihnen fehlt, die sie aber dringend brauchen.

Freiwillige, die mit Kindern arbeiten wollen, müssen mindestens 4 Wochen bleiben, um ein stabiles Umfeld für die Kinder zu gewährleisten. Wir empfehlen dir auch dringend, schon Arbeitserfahrungen mit Kindern gesammelt zu haben.

🦁 Wie kann ich zum Wildtierschutz in Südafrika beitragen?

Wenn du bei deiner Freiwilligenarbeit den Kontakt zu wilden Tieren in ihrem natürlichen Lebensraum suchst, dann ist Südafrika genau der richtige Ort für dich. Bei der biologischen Vielfalt steht das Land weltweit an dritter Stelle. Der Verlust des Lebensraums und die illegale Jagd haben allerdings dazu geführt, dass die Anzahl der Tierarten in einem alarmierenden Tempo sinkt. Deswegen ist eine Freiwilligenarbeit in Südafrika mit Tieren besonders wichtig, um die südafrikanische Artenvielfalt zu schützen.

Arbeite als Freiwilliger für ein Naturschutzprojekt und den Tierschutz in Südafrika. Entdecke dabei die „Big Five“ und viele weitere faszinierende Tiere in der freien Wildbahn und führe den Menschen gleichzeitig vor Augen, wie wichtig der Schutz dieser Lebewesen ist. Deine Aufgaben als freiwilliger Tierschützer hängen von deinem Projekt ab. Hier mal ein kleiner Überblick:

  • Überwachung und Erfassung von frei umherziehenden Tieren
  • Sammeln von Daten über die verschiedenen Tierarten
  • Aufspüren von Tieren
  • Aufstellen von Kamerafallen
  • Analyse der gesammelten Daten
  • Arbeit in einem Tierschutzreservat
  • Pflege von verletzten oder verwaisten Tieren, die gerettet wurden
  • Reinigung und Wartung von Gehegen und Anlagen
  • Landwirtschaftliche Aufgaben

Es ist für Freiwillige zwar sehr wichtig, sich an die strikte „Finger weg“-Politik bei wilden Tieren und denen, die wieder in die Freiheit entlassen werden sollen, zu halten, aber verwaiste Tiere und jene, die nicht wieder in die Freiheit entlassen werden können, bieten dir die Chance, einen engeren Kontakt mit der einheimischen Tierwelt zu bekommen. So bekommst du als Südafrika-Volunteer einen viel besseren Einblick in die Tierwelt als bei einer touristischen Reise. Bei deiner Freiwilligenarbeit in Südafrika könntest du in der Wildnis oder in einem Tierheim mit folgenden Tieren arbeiten:

Wenn du daran interessiert bist, dich als Freiwilliger für den Wildtierschutz in Südafrika zu engagieren, bist du hier genau richtig!

🐳 Wie kann ich zum Schutz der Meeresbewohner in Südafrika beitragen?

Natürlich sind nicht nur die Tiere an Land auf den Schutz und die Hilfe von Freiwilligen angewiesen, sondern auch jene, die unter Wasser leben. Die Unterwasserwelt von Südafrika ist sehr vielfältig, dort findet man unter anderem Tiere wie:

Bei deiner Freiwilligenarbeit im Süden von Afrika als Meeresschützer erlebst du das Beste von beiden Welten: das Leben in einer Stadt wie Kapstadt oder Port Elizabeth und die praktische Arbeit auf dem Meer bei Forschungs- und Naturschutzmaßnahmen. Die Unterwasserwelt von Südafrika ist sehr vielfältig, dort findet man unter anderem Tiere wie:

🌳 Wie kann ich zum Umweltschutz in Südafrika beitragen?

Wenn du dich bei deiner Freiwilligenarbeit für die Teilnahme an einem Naturschutzprojekt in Südafrika entscheidest, arbeitest du mit der Natur des Landes zusammen und lernst gleichzeitig noch viel über sie. Als Freiwilliger kannst du hier mit deiner Freiwilligenarbeit auf verschiedene Arten einen wichtigen Beitrag leisten: Mit körperlicher und praktischer Arbeit in der Natur oder indem du den Menschen in der Gemeinde die Projekte näherbringst und ihnen erklärst, wie sie diese unterstützen können. Durch den Kontakt zu Einheimischen lernst du zudem viel über die südafrikanische Lebensweise.

Eines der größten Umweltprobleme in Südafrika ist die Rodung der Wälder aufgrund von immer größer werdenden Plantagen, durch den Bergbau und Veränderungen in der Infrastruktur. Deswegen ist es während der Freiwilligenarbeit dringend erforderlich, die Ortsansässigen auf diese Probleme aufmerksam zu machen und gleichzeitig mit deiner Arbeit der Zerstörung der heimischen Wälder entgegenzuwirken.

Wenn du deine Freiwilligenarbeit bei einem Naturschutzprojekt machen möchtest, sollte dir klar sein, dass dies viel harte körperliche Arbeit beinhaltet, allerdings zahlt sich diese auch in vollem Maße aus. Bist du bereit, eines der Umweltschutzprojekte in Südafrika zu unterstützen?

👩🏽‍⚕️ Wie kann ich Freiwilligenarbeit im Gesundheitswesen leisten?

Freiwilligenarbeit für ein medizinisches Projekt in Südafrika ist ein toller Weg, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten und gleichzeitig noch etwas für die eigene Karriere zu lernen.

Hier kannst du dir viel Wissen über die medizinische Versorgung in verschiedenen Arbeitsumgebungen aneignen und gleichzeitig das Leben in Südafrika kennenlernen. Deine Aufgaben als Freiwilliger hängen von deinem Wissen und deinen Qualifikationen ab und können z.B. sein:

  • enge Zusammenarbeit mit Patienten
  • Aufklärung von Einheimischen und Patienten über die Bedeutung von Hygiene und Impfungen
  • Unterstützung des medizinischen Personals
  • Begleitung der Ärzte.

Die Arbeit von Freiwilligen für Gesundheitsprojekte wird hier sehr geschätzt, da das Gesundheitssystem des Landes vor vielen Problemen steht. Das ist deine Chance, mit deinen Fähigkeiten einen positiven Einfluss auf die Leben der Menschen zu haben und gleichzeitig die Schwierigkeiten und den Lohn eines Jobs im medizinischen Bereich kennenzulernen.

🌍 Wo kann ich in Südafrika Freiwilligenarbeit leisten?

Freiwillige, die das geschäftige Treiben in der Stadt genießen, finden Freiwilligenprojekte in aufregenden südafrikanischen Städten wie Kapstadt, Port Elizabeth und Johannesburg.

Mach dir aber keine Sorgen, falls du eine weniger belebte Umgebung bevorzugst. Es gibt in ganz Südafrika verteilt Freiwilligenprogramme zum Schutz der Umwelt oder der Tierwelt in der Nähe von Nationalparks.

Mach dich bereit, einen der größten Touristen-Hotspots der Welt zu entdecken und zu einer sinnvollen Sache beizutragen!

🤑 Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten als Freiwilliger in Südafrika?

Das empfohlene tägliche Budget für ein Leben als Freiwilliger in Südafrika liegt zwischen 28 und 50 US-Dollar. Diese Schätzung basiert auf dem Durchschnittspreis der Dienstleistungen, die du in Anspruch nehmen könntest, und der Dinge, die du vielleicht kaufen möchtest. Sie stellen einen allgemeinen Überblick über die Kosten in diesem Land dar, damit du dich darauf vorbereiten und das nötige Geld sparen kannst. Natürlich hängen deine Ausgaben auch immer von deinem individuellen Aufenthalt in Südafrika und deinen Aktivitäten ab.

Weitere Kosten, die zu beachten sind:

Hier ist ein beispielhafter Überblick über die Lebenshaltungskosten in Südafrika (in US-Dollar, für eine Person):

💲 Gibt es kostenlose Freiwilligenprogramme in Südafrika?

Es gibt in Südafrika einige wenige Freiwilligenprogramme, die kostenlos sind. Mache kostenlose Freiwilligenarbeit in Südafrika und arbeite mit Kindern oder afrikanischen Wildtieren. In diesen Fällen kannst du sogar mit einer Unterkunft während deines Aufenthalts rechnen.

Du kannst auch die Filteroption auf unserer Plattform benutzen, um Freiwilligenprojekte innerhalb deines Budgets auszuwählen. Setze dich gerne mit unserem Live-Chat-Team in Verbindung, wenn du irgendwelche Schwierigkeiten hast. Wir helfen dir gerne, das richtige Freiwilligenprojekt für dich zu finden.

💡 Das solltest du vor der Reise wissen

Bevor du zu deiner Freiwilligenarbeit in Südafrika antrittst, solltest du dich mit den kulturellen Normen befassen, an die du dich anpassen musst. Außerdem erfährst du im folgenden Abschnitt etwas über die Vorsichtsmaßnahmen, die du vor deiner Reise treffen solltest.

🦺 Welche Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen sollte ich in Südafrika beachten?

Damit du in Südafrika immer sicher unterwegs bist, solltest du einige Dinge wissen. Einige Städte sind gefährlicher als andere. Obwohl Kapstadt als relativ sicher gilt, gibt es immer Gegenden, die man meiden sollte. Mache im Voraus ein paar Nachforschungen, damit du dir darüber im Klaren bist.

Im Allgemeinen ist es immer ein guter Rat, sich an den gesunden Menschenverstand zu halten, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten. Dazu haben wir hier noch einige weitere Tipps für dich:

  • Du solltest bei Nacht nicht in verlassene Gegenden gehen.
  • Trage keinen teuren Schmuck und nimm nur wenig Bargeld mit. Es ist besser, teure Dinge in deinem Haus/einem Hotelsafe zu lassen.
  • Lass deine Taschen und deine Kamera bei der Fahrt nicht auf dem Autositz liegen.
  • Wenn du mit einer Kreditkarte bezahlst, bitte den Ober um das Zahlungsgerät und gib ihm nicht deine Kreditkarte.
  • In Südafrika ist das Rauchen an öffentlichen Orten verboten. Das trifft nicht nur auf Restaurants und Einkaufsläden zu, sondern auch auf Gehwege und Parkplätze.

Kultur und Religion

Die meisten Menschen in Südafrika sind Christen (etwa 80 %), 1,5 % glauben an den Islam, 1,2 % an den Hinduismus, 0,3 % an einen traditionell afrikanischen Glauben und 0,2 % sind Juden. Es gibt hier Gebetshäuser für alle Religionen, und es muss wohl nicht erwähnt werden, dass du dich immer respektvoll und angemessen an diesen Orten verhalten solltest.

Gesundheitstipps

Damit es während deines Aufenthalts und deiner Freiwilligenarbeit in Südafrika zu keinen Problem kommt, gibt es einige Gesundheitstipps, die dir vielleicht helfen können. Sorge dafür, dass du aktuelle Impfungen gegen folgende Krankheiten hast:

  • Masern, Mumps und Röteln
  • Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten
  • Windpocken
  • Polio

Der amerikanische Gesundheitsdienst CDC empfiehlt außerdem Impfungen gegen Krankheiten, die durch verunreinigtes Wasser und Essen verursacht werden. Wenn du als Freiwilliger mit Tieren arbeitest, viel Zeit im Freien verbringst und draußen schläfst, brauchst du außerdem zusätzliche Impfungen und Medikamente:

  • Hepatitis A
  • Typhus
  • Tollwut
  • Malaria-Medikamente

Unbedingt einpacken

Natürlich richtet sich dein Gepäck nach deinem Einsatzort und deiner Freiwilligenarbeit in Südafrika, aber es gibt einige unentbehrliche Dinge, die wir jedem Reisenden empfehlen:

  • Leichte und bequeme Kleidung für heiße Sommertage
  • Langärmelige Kleidung für die Sonne und Moskitoschutz
  • Ein Hut und Sonnencreme (sogar im Winter)
  • Wegen der Regenzeit im Sommer ist es auch sinnvoll, einen Regenschirm und einen Regenmantel einzupacken
  • Bequeme Schuhe (besonders, wenn du im Frühling oder Herbst wandern möchtest)

Schau dir diesen Blogpost an, wenn du mehr darüber erfahren willst, was du unbedingt mitnehmen solltest.

🕵🏽‍♀️ Wer kann Freiwilligenarbeit in Südafrika leisten?

Du hast inzwischen sicherlich bemerkt, dass die vielen verschiedenen Projekte unterschiedliche Fertigkeiten und Fähigkeiten von den Freiwilligen verlangen. Du findest zwar die entsprechenden Anforderungen für jedes Projekt auf der jeweiligen Programmseite, trotzdem haben wir hier schon mal einige allgemeine Anforderungen, die auf die meisten Projekte in Südafrika zutreffen:

  • Für die meisten Freiwilligenprojekte musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Falls irgendwelche Zweifel bestehen, wende dich bitte an den örtlichen Projektmanager, da einige Projekte bereits Freiwillige im Alter von 16 Jahren annehmen.
  • Du musst über grundlegende Englischkenntnisse verfügen, um bei einem Freiwilligenprojekt in Südafrika mitarbeiten zu können. Bei einigen Bildungsprojekten könnten allerdings fortgeschrittene Sprachkenntnisse erforderlich sein.
  • Das von dir gewünschte Projekt kann außerdem ein Führungs- und Gesundheitszeugnis verlangen, bevor du deine Freiwilligenarbeit beginnst.

❓ Wie kann ich Freiwilligenarbeit in Südafrika leisten?

Nun möchtest du als internationaler Freiwilliger in Südafrika helfen, aber bist noch nicht ganz sicher, wie du loslegen solltest? Schau dir die 3 folgenden Schritte an, die dich auf das Arbeiten in Südafrika und dein unvergessliches Abenteuer vorbereiten werden:

  • Kontrolliere, ob du und das Projekt zusammenpassen, indem du dir die Anforderungen des Freiwilligenprojektes anguckst.
  • Schau dir den Ort des Hilfsprojekts an, und entscheide, ob dieser Ort dich begeistert.
  • Kontaktiere die Organisation und schaue, ob deine Erwartungen und dein Zeitplan mit den Informationen der Organisation übereinstimmen.

🛂 Welche Visabestimmungen gelten für Freiwilligenarbeit in Südafrika?

Du hast es bis zum letzten Abschnitt dieses Ratgebers geschafft, und hier haben wir einen weiteren wichtigen Aspekt für deine Reise aufgeführt: Wie bekommst du dein Visum für Freiwilligenarbeit in Südafrika?

Die folgenden Informationen sollen nur die einfachste Herangehensweise darstellen und wurden mit bestem Wissen und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Freiwilligenprojekten erstellt. Deswegen solltest du unbedingt deine Visaanforderungen mit deinem Projektkoordinator auf Volunteer World besprechen. Das Personal hilft dir gerne weiter. Solltest du irgendwelche Zweifel haben, wende dich bitte an die südafrikanische Botschaft oder das südafrikanische Konsulat in deinem Land.

Es gibt ein paar allgemeine Anforderungen, an die du dich bei deiner Ankunft in Südafrika halten solltest:

  • Überprüfe vor deiner Abreise, wie lange dein Reisepass gültig ist. Der Reisepass sollte mindestens noch drei Monate nach deiner erwarteten Rückkehr gültig sein. Allerdings empfehlen wir, dass du immer mit einem Reisepass reisen solltest, der mindestens noch sechs Monate gültig ist.
  • Achte darauf, dass dein Reisepass mindestens zwei leere Seiten für dein Visum hat. In Südafrika ist es erforderlich, dass du genügend leere Seiten in deinem Reisepass hast, damit du bei deiner Ankunft und Abreise die erforderlichen Stempel erhalten kannst.
  • Achte darauf, dass du ein gültiges Rückreiseticket hast.

Beste Herangehensweise für Kurzzeitfreiwillige

Wenn du aus Australien, der Schweiz, den USA oder der EU (einschließlich Großbritannien) kommst, darfst du mit einem Holiday-Visum bis zu 90 Tage lang Freiwilligenarbeit absolvieren. Du kannst dieses Holiday-Visum bei deiner Ankunft am Flughafen erhalten. Achte allerdings darauf, dass du ein gültiges Rückflugticket vorweisen kannst. Solltest du mit einem Holiday-Visum in Südafrika sein, kannst du gegen eine zusätzliche Gebühr eine dreimonatige Verlängerung beantragen und somit also für sechs Monate im Land bleiben.

Beste Herangehensweise für Langzeitfreiwillige

Wenn du länger als 90 Tage Freiwilligenarbeit in Südafrika leisten möchtest, solltest du ein Freiwilligenvisum beantragen. Dieses ist ein befristetes Aufenthaltsvisum (temporary residence visa).

Natürlich ist dafür etwas mehr Papierkram notwendig, aber es ist bis zu drei Jahre gültig! Um dir diesen Schritt so leicht wie möglich zu machen, findest du hier das Bewerbungsformular. Reiche den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag bei der südafrikanischen Botschaft oder dem südafrikanischen Konsulat in deinem Heimatland ein. Dort erhältst du alle weiteren Informationen und eine Checkliste für alle Dokumente, die du bei deiner Beantragung einreichen musst. Bitte denke daran, dass die Bearbeitung des Antrags länger als einen Monat dauern kann, deswegen raten wir dir, genug Zeit dafür einzuplanen.

Falls du darüber nachdenkst, Freiwilligenarbeit im Ausland zu leisten, ist Südafrika ein wunderbares Reiseziel mit zahlreichen Möglichkeiten. Egal ob du unterrichtest, mit afrikanischen Wildtieren arbeitest oder bei Kinderbetreuungsinitiativen mitwirkst, deine Arbeit macht einen Unterschied.

Internationale Freiwilligenarbeit ist eine großartige Möglichkeit, praktische Arbeitserfahrung im Ausland zu sammeln und gleichzeitig der Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Wir helfen dir gerne dabei, die Freiwilligenprojekte zu finden, die für dich geeignet sind. Ob du nach Kapstadt, Johannesburg oder Port Elizabeth möchtest, wir haben inspirierende Freiwilligenprogramme in Südafrika, die auf deine Unterstützung warten.