Volunteer World
Open navigation

Freiwilligenarbeit mit Kindern

Freiwilligenarbeit mit Kindern im Ausland ist eine tolle Gelegenheit, jenen zu helfen, die unsere Hilfe am meisten benötigen, und gleichzeitig neue Länder zu entdecken...

Top 20 von 107 Programmen

Filter
Fantastisch 4.5 (18)
116  / Woche · 4  ‑  20  Wochen · Alter  18+ · Has Wifi

We organize volunteer programs to serve for the good and happiness of others. If you have decided to become a volunteer out of compassion then we are here to provide you.

Airport Taxi
Unterkunft
Verpflegung
Details
Herausragend 5.0 (5)
81  / Woche · 5  ‑  50  Wochen · Alter  18+ · Has Wifi

Help the unprivileged needy single mother, children and youths in Uganda have a better life by donating your time and volunteer with us to make a difference.

Airport Taxi
Unterkunft
Verpflegung
Details
Herausragend 4.9 (7)
162  / Woche · 4  ‑  12  Wochen · Alter  18+ · Has Wifi

VVCD has experience in volunteer placements. There are several options available to volunteers: Individual Programs, Workcamp Programs, Charity trips

Airport Taxi
Unterkunft
Verpflegung
Details
Alle 107 Programme

Freiwilligenprojekte mit Kindern

Warum werden Freiwillige in der Kinderbetreuung benötigt?

Wir leben in einer Welt, in der leider nicht alle Kinder die gleichen Möglichkeiten bekommen. Einige sind obdachlos oder können nicht länger bei ihren Familien bleiben. Eine UNICEF-Studie kam zu dem schockierenden Ergebnis, dass fast 385 Millionen Kinder weltweit in extremer Armut leben . In vielen Fällen können die Familien ihren Kindern keine grundlegende Versorgung oder Bildung bieten, deswegen müssen sie sich auf die Hilfe und Unterstützung von Organisationen verlassen, die sich mit verletzlichen Kindern auskennen und ihnen die nötige Fürsorge zukommen lassen.

Da ihre Familien nicht in der Lage waren, sie zu versorgen, sind diese Kinder darauf angewiesen, dass Kinderhilfswerke ihnen einen Rettungsring zuwerfen und die Kinderbetreuung übernehmen. Arbeite als Freiwilliger mit Kindern und gib nicht nur der Gemeinde etwas zurück, sondern mache auch einen Unterschied im Leben dieser Kinder, indem du ihnen die Aufmerksamkeit und Hilfe zukommen lässt, die sie so dringend benötigen.

Kinder in Kinderhilfswerken haben in ihren jungen Jahren bereits viel durchgemacht und brauchen tägliche Fürsorge, Zuneigung und Aufmerksamkeit. Da die Organisationen nur über begrenzte Ressourcen verfügen, sind sie von der Hilfe und den Spenden von Freiwilligen abhängig. Nur durch diese Unterstützung haben sie überhaupt die Möglichkeit, professionelle Kinderbetreuer vor Ort zu finanzieren und sich um die Kinder zu kümmern und ihnen die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die ihnen bisher verweigert wurde. Finanzielle Unterstützung ist immer gerne gesehen und eine Option für Menschen, die zwar einen Unterschied machen wollen, aber nicht die nötige Zeit haben, um als Freiwilliger für diesen wichtigen Zweck tätig zu werden.

Bei deiner Freiwilligenarbeit mit Kindern hilfst du nicht nur bei den täglichen Aufgaben wie Füttern und Betreuung der Kinder, sondern du interagierst mit ihnen, was vielleicht noch viel wichtiger ist. Kreative Freiwillige denken sich Aktivitäten und Spiele zur Unterhaltung aus und bereiten damit nicht nur den Kindern sondern auch sich selbst Spaß. Wenn du bereits als Lehrer aktiv warst, kannst du die Kinder unterrichten, ihnen beim Lernen helfen und dafür sorgen, dass sie in der Schule besser abschneiden. Außerdem bringst du sie mit anderen Kulturen in Berührung.

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass jeder seinen Fähigkeiten entsprechend etwas zum Projekt beiträgt Mit vereinten Kräften wird den Kindern so eine bessere Zukunft ermöglicht, und hoffentlich schaffen sie es, den Teufelskreis zu durchbrechen, indem sie leider gefangen sind.

Wer kann als Freiwilliger mit Kindern arbeiten?

Um effektiv mit Kindern arbeiten zu können, brauchst du einzigartige Eigenschaften und bestimmte Qualifikationen. Das ist sehr wichtig, um das Wohlbefinden der Kinder zu sichern und sie vor unqualifizierten oder sogar schädlichen Menschen zu schützen. Die Organisationen haben eine Liste von Anforderungen, die Freiwillige erfüllen müssen, um für sie tätig zu werden. Abgesehen von Qualifikationen, die du mit Dokumenten nachweisen musst, gibt es auch einige persönliche Eigenschaften, die du mit in diesen Job bringen solltest.

Freiwilligenarbeit mit Kindern ist nicht für jedermann. Um herauszufinden, ob du die Anforderungen erfüllst, haben wir dir hier eine Liste mit charakterlichen Eigenschaften aufgestellt, die du haben solltest, wenn du als Freiwilliger mit Kindern arbeiten möchtest. Lies sie dir gut durch und denk darüber nach, ob du dieser Beschreibung entsprichst. Folgende Eigenschaften solltest du haben:

  • eine fürsorgliche und geduldige Art
  • gute Kommunikationsfähigkeiten
  • die Fähigkeit, im Team zu arbeiten
  • Improvisationstalent und Ruhe in stressigen Situationen
  • Anpassungsfähigkeit
  • Vorstellungskraft und Kreativität
  • die Fähigkeit, Probleme zu lösen
  • gute Organisationsfähigkeiten und gutes Zeitmanagement
  • Enthusiasmus
  • Durchhaltevermögen
  • die Fähigkeit, zu arbeiten, ohne andere zu verurteilen, und Respekt vor Vielfalt
  • eine professionelle Arbeitseinstellung
  • einen starken Sinn für Gesundheit und Sicherheit

Auch wenn du nicht alle Punkte erfüllen musst, sind diese doch eine gute Richtlinie, wenn du darüber nachdenkst, als Freiwilliger mit Kindern zu arbeiten.

Die anderen erforderlichen Qualifikationen hängen von dem von dir ausgewählten Programm ab und inwieweit du in das Projekt eingebunden wirst. Wenn deine Hauptaufgaben darin bestehen, Nachmittagsaktivitäten auf die Beine zu stellen, beim Kochen oder bei den Hausaufgaben zu helfen, sind die meisten Organisationen bereits für Freiwillige dankbar, die sich auf die Arbeit mit Kindern freuen und Englisch sprechen, selbst wenn sie vorher keine Erfahrung in diesem Bereich gesammelt haben.

Gute Englischkenntnisse sind wichtig um mit dem Personal und anderen Freiwilligen zu kommunizieren. In manchen Fällen, zum Beispiel in Südamerika, sind grundlegende Spanischkenntnisse empfohlen. Diese helfen dir dabei, dich in dem Land zurechtzufinden und mit den örtlichen Teammitgliedern zu kommunizieren, die häufig kaum Englisch sprechen.

Wenn du mit Kleinkindern arbeitest, gibt es strenge Regeln, aber diese solltest du mit der entsprechenden Organisation klären. Für was du dich auch entscheidest, Freiwillige müssen ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen, bevor sie an einem Projekt mit Kindern arbeiten können und die Organisationen sind sehr sorgfältig bei der Auswahl ihrer Kandidaten. Das trifft auch auf Projekte zu, die sich um traumatisierte oder behinderte Kinder kümmern. Freiwillige mit Erfahrung in der Kinderbetreuung oder einem Hintergrund in Psychologie, Erziehung oder Beratung sind für diese Freiwilligenprojekte erstklassig qualifiziert.

Wie sehen meine Aufgaben als freiwilliger Kinderbetreuer aus?

Den Großteil deiner Zeit verbringst du damit, die Kinder kennenzulernen und ihre Betreuer bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Außerdem bringst du ihnen die pädagogischen Grundlagen bei. Du und die anderen Freiwilligen binden die Kinder in eine Vielzahl von Aktivitäten ein, die darauf ausgerichtet sind, ihr Selbstvertrauen aufzubauen, ihnen etwas beizubringen und einfach nur Spaß zu haben. Bei deiner Freiwilligenarbeit versorgst du die Kinder mit grundlegender Fürsorge und Aufmerksamkeit und greifst damit Familien unter die Arme, die dringend Unterstützung brauchen. Deine wichtigsten Ziele sind:

  • ausgegrenzten Kindern grundlegende Unterstützung zu bieten
  • verarmten Kindern wichtige Fähigkeiten wie Hygienepraktiken beizubringen
  • Kindern bessere Zukunftschancen zu bieten und ihnen dabei zu helfen, aus dem Armutskreis auszubrechen, indem du sie mit guter Bildung in ihrer frühen Kindheit versorgst
  • Freiwillige, Kinder und ihre Familien anderen Menschen und Kulturen auszusetzen.

Während deiner Freiwilligenreise steuerst du auf verschiedene Weisen etwas zu diesem guten Zweck bei. Du kannst davon ausgehen, dass dir die folgenden Aufgaben auferlegt werden:

  • Planung von lehrreichen Spielen
  • Unterstützung des Betreuungsstabs bei der Zubereitung von Mahlzeiten
  • Spielen und Interagieren mit den Kindern
  • Unterrichten von einfachen Fächern, wie zum Beispiel das Erklären von Farben, Formen und Zahlen.

Bei der Arbeit mit Kindern ist eine flexible Einstellung von Vorteil. Der Zeitplan kann sich ändern, deswegen müssen Freiwillige bei verschiedenen Aufgaben mitarbeiten. Diese Aufgaben hängen von den unterschiedlichen Projekten ab, deswegen solltest du dir die verfügbaren Programme genau ansehen.

Für Freiwillige wird dieses Erlebnis am schönsten, wenn sie sich an die örtliche Kultur anpassen und so viel wie möglich bei den täglichen Aktivitäten aushelfen. Gehe mit einer gesunden Arbeitseinstellung an dein Freiwilligenerlebnis heran, widme dich voll und ganz den Aktivitäten mit den Kindern und setze dich dafür ein, dass sie eine schöne Zeit haben. Nachdem der Arbeitstag vorbei ist, kannst du die Gegend gerne erkunden und in das örtliche Leben eintauchen!

Die besten Orte, um als Freiwilliger mit Kindern zu arbeiten

Es gibt viele Organisationen auf der ganzen Welt, die Kindern helfen und die Hilfe von enthusiastischen Freiwilligen benötigen, deswegen hast du wirklich die freie Auswahl, wohin du reisen möchtest. Du könntest zum Beispiel alle Entwicklungsländer in Betracht ziehen. Asien, Afrika und Südamerika stellen dabei gleichermaßen herausfordernde und interessante Orte für eine Reise dar, die dein Leben vielleicht sogar für immer verändert. Wähle ein Ziel aus, das dich fasziniert und mach dich auf den Weg, um einen Unterschied im Leben der Kinder in diesem Land zu machen Wähle einen Ort, bei dem du dich wohl und sicher fühlst. Dies ist eine sehr persönliche Entscheidung, die du schlussendlich für dich selbst treffen musst.

An allen möglichen Einsatzorten werden Freiwillige, die gerne mit Kindern arbeiten wollen, dringend benötigt. Alle Länder und Regionen haben eine einzigartige Kultur und Umwelt, die du unbedingt erkunden solltest. Kombiniere das wunderbare Erlebnis der Freiwilligenarbeit mit Kindern mit der Chance, einen neuen Ort auf der Welt zu entdecken, den du schon immer erkunden wolltest. Ergreife diese Chance und mach das Beste aus deiner Zeit! Hilf den einheimischen Kindern und lerne die wahre Seite deines Zielortes kennen. Eine Seite, die du als Tourist definitiv nicht zu sehen bekommst. Auf der folgenden Karte siehst du, wo du als Freiwilliger mit Kindern arbeiten kannst:

Fünf Vorteile bei Freiwilligenarbeit mit Kindern

Wir sind davon überzeugt, dass Freiwilligenarbeit nur Vorteile hat. Forschungsarbeiten haben ergeben, dass Freiwilligenarbeit Menschen glücklicher macht, da sie ihnen das Gefühl gibt, etwas Sinnvolles zu tun. Als Freiwilliger trägst du definitiv etwas zum Wohl der Allgemeinheit bei und wirst bei deiner Arbeit mit Kindern mehr Leben berühren, als du dir vorstellen kannst. Von diesen Punkten mal abgesehen haben wir hier noch fünf weitere Vorteile deiner Freiwilligenarbeit mit Kindern im Ausland:

1. Finde neue Freunde

Während deiner Arbeit bist du nicht nur von Kindern umgeben, sondern auch von anderen Freiwilligen und Einheimischen, die diesen guten Zweck genauso leidenschaftlich unterstützen wie du. Bei diesem einzigartigen Erlebnis bilden sich zwangsläufig bedeutende Beziehungen, auf die du immer wieder mit einem Lächeln zurückblicken wirst.

2. Wachse als Mensch

Wenn du deine Wohlfühlzone verlässt, fördert das dein Selbstbewusstsein und stärkt deinen Drang, im Leben voranzukommen. Indem du Verantwortung für andere übernimmst und ihre Bedürfnisse vor deine eigenen stellst entdeckst du außerdem eine ganz neue Seite an dir.

3. Erkunde neue Reiseziele

Wenn ein kleiner Abenteurer in dir steckt, dann hält dich nichts davon ab, deine wunderbare Umgebung zu entdecken. Freiwilligenarbeit mit Kindern führt dich wahrscheinlich in eines der Entwicklungsländer, die dringend Hilfe benötigen. Ob nun Südamerika, Afrika oder Asien, du erkundest dein Gastgeberland durch die Augen eines Einheimischen anstatt eines Touristen.

4. Erfahre mehr über eine neue Kultur

Wenn du dich für Freiwilligenarbeit mit Kindern entscheidest, tauchst du ein in eine neue Kultur. Das ist die perfekte Gelegenheit, deinen Horizont zu erweitern. Stürze dich mit offenen Armen und offenem Verstand in dieses Abenteuer, dann wirst du viel von der dortigen Gemeinde lernen und eine neue Perspektive aufs Leben erhalten.

5. Verbessere deine Karrierechancen

Solltest du eine Karriere im Bereich der Kinderbetreuung anstreben, dann wirst du im späteren Verlauf deines Lebens enorm von deiner Freiwilligenarbeit profitieren. Wenn deine Universität oder Fachhochschule diese Arbeit anerkennt, könnte sie dir als Praktikum angerechnet werden. Natürlich hängt das von deinem Studiengang ab. Auf jeden Fall sehen zukünftige Arbeitgeber Freiwilligenarbeit immer gerne, da sie zeigt, dass du bereit bist, deinen Beitrag zu leisten und anderen zu helfen. Außerdem zeugt sie von sozialem Engagement und einem starken Verantwortungsbewusstsein.

Wie fange ich an?

Begib dich ohne Zögern auf diese Reise und wirf einen Blick auf die verschiedenen Jobangebote für freiwillige Kinderbetreuer auf der ganzen Welt!

Es gibt eine Vielzahl an Organisationen, die Freiwilligenprogramme ins Leben gerufen haben, die sich um Kinder in benachteiligten Regionen der Welt kümmern. Wende dich an die Organisation, die dich interessiert, und besprich mit deiner Kontaktperson, ob du deren Erwartungen an freiwillige Kinderbetreuer entsprichst, und was auf dich zukommt. Falls du Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Programm für dich brauchst, wende dich bitte an uns, wir helfen dir gerne weiter!